Welche Aktivitäten jenseits des direkten Unterrichts im Klassenzimmer werden angeboten?

Unser Schüleraustausch mit dem Collège Chante-Cigale in Gujan-Mestras an der Bucht von Arcachon (nahe Bordeaux) ist eine tolle Gelegenheit, die Sprachkenntnisse anzuwenden. Die französisch lernenden Schüler unserer Jahrgangsstufe 8 verbringen ca. acht Tage in einer Gastfamilien in Gujan-Mestras, besuchen in dieser Zeit den französischen Unterricht und unternehmen Ausflüge in der Umgebung. Im Gegenzug kommen die französischen Schüler und Schülerinnen für eine Woche nach Ulm und werden in der entsprechenden deutschen Gastfamilien untergebracht.

Weitere Schüleraustauschprogramme für Klasse 7-10 mit einer Dauer zwischen 2 Wochen und 6 Monaten werden jedes Jahr vom Kultusministerium angeboten.

Lesewettbewerb: Jedes Schuljahr führen wir einen Lesewettbewerb für die Klassen 6 und 7 in Französisch durch. Aus jeder Französischgruppe nehmen jeweils die 2 besten Schüler/innen am Finale teil.

Cinéfête: Jedes Schuljahr gehen wir mit den Französischgruppen ins Kino und schauen uns einen französischen Film in Originalsprache an.

DELF: In Klasse 10 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das DELF; ein international anerkanntes Sprachzertifikat der französischen Sprache, zu erwerben.

Wie wird Französisch am Schubart-Gymnasium vermittelt?

Wir arbeiten mit einem aktuellen Lehrwerk, das unterschiedlichste Texte, Lieder, Gedichte, Comics, Hörtexte und Filme anbietet. Im Mittelpunkt stehen die klassischen Fertigkeiten Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören. Die Themen orientieren sich zunächst an der direkten Lebenswirklichkeit der Kinder (z.B. Schule, Familie, Freunde, etc.) und umfassen in höheren Klassen natürlich auch landeskundlichen Informationen zu Frankreich und der Frankophonie (z.B. Quebec, Martinique/Guadeloupe, Senegal).

Warum sollte man Französisch lernen?

Französisch ist Amtssprache und teilweise auch Muttersprache von circa 180 Millionen Menschen in mehr als 30 Ländern rund um den Globus.

Neben Englisch ist Französisch die offizielle Arbeitssprache in internationalen Organisationen wie z.B. der UNO, der UNESCO und der NATO.

Wer Französisch beherrscht, kann tolle Ferien in einem herrlichen Urlaubsland verbringen.

Und letztlich sei erwähnt, dass Kenntnisse der französischen Sprache auch das Erlernen anderer, vor allem romanischer Sprachen (Italienisch, Spanisch, Portugiesisch) erleichtern, da sich französische Wörter in ähnlicher Form in diesen Sprachen wiederfinden lassen.